RSV FREILASSING - CUP 2021

BESCHREIBUNG DES CUPS

Allgemein

Mit dem "RSV Freilassing Cup 2021" wollen wir unseren Mitgliedern, die Möglichkeit bieten sich mit den anderen Mitgliedern zu messen, allgemein Motivation und Ziele für die Saison zu finden und mit den geplanten Events auch gemeinschaftliche Erlebnisse zu haben.

Der Cup basiert auf Segmenten der Online-Plattform STRAVA (www.strava.com) die zur Auswertung der Ergebnisse dienen. Um dabei zu sein, braucht ihr also einen STRAVA-Account auf den ihr eure Fahrten hochladet (wichtig dabei ist das diese "public" und nicht "privat" gespeichert werden).

Für wen die Plattform neu ist, gibt es unter anderem auf YouTube-Tutorials. Oder ihr fragt einfach im Verein ob euch jemand eine kleine Einweisung geben kann. Hier als Beispiel eine ganz gute Tutorial-Reihe:

Mit dem Cup wollen wir alle Mitglieder aller Altersklassen (ab 14 Jahren) ansprechen, und als Hauptkategorie eine allgemeine Klasse über alle Altersklassen auswerten. Damit dies spannend bleibt, haben wir uns ein Auswertungssystem überlegt, bei der die unterschiedlichen Altersklassen bzw. Jahrgänge mit entsprechenden Altersfaktoren zusätzliche Bonussekunden sammeln können.

 

Es ist auch bei der Auswahl der Segmente für jeden was dabei. Von Zeitfahrstrecken, Sprints,  bis zu kurzen und längeren Bergen.

 

Mit der allgemeinen Klasse soll auch der Vereinsmeister / die Vereinsmeisterin 2021 des Vereins ermittelt werden. Zusätzlich wird es am Ende des Cups auch noch Wertungen der einzelnen Altersklassen (jeweils Männer/Frauen) geben.

 

Einen wichtigen Bestandteil stellen die 3 Events (Ausfahrten) dar, bei denen wir uns zu einer Ausfahrt treffen, bei der einige Segmente integriert werden. Zwischen den Segmenten wird so gefahren dass alle mitkommen und sich zwischen den Segmenten wieder für das nächste erholen können. Der Start eines Segments wird vorher angekündigt und der Start entsprechend freigegeben.

 

Ziel für dieses Jahr ist es die geringste Gesamtzeit für die aufsummierten Segmente (ohne die Sprints) die in den 3 Events abgefahren werden zu erzielen. Es können aber während des August auf 6 Segmenten (und bei den Sprints in den Events) Bonussekunden abhängig von der Platzierung auf dem Segment erzielt werden. Diese werden dann von der Gesamtzeit abgezogen. Die Bonussekunden werden ggf. abhängig von Altersklasse und Alter nochmal durch einen "Altersfaktor" erhöht.

 

Die 6 Segmente im August dürfen mit allen Fahrrädern ohne Zusatzantrieb (keine E-Bike oder ähnlich) gefahren werden. Die Segmente werden auch gewertet wenn diese in Gruppen (z.B. bei Ausfahrten) erzielt wurden. Dies bildet auch ein gewisses taktisches Element des Cups. Nicht erlaubt sind Fahrten hinter motorisierten Fahrzeugen (z.B. hinter einem Traktor mit Anhänger) - zum einen nicht fair und viel zu gefährlich. Da dies alles nicht kontrolliert werden kann, bauen wir hier auf eure Ehrlichkeit. Nur bei ganz offensichtlichen "übermenschlichen" Zeiten werden wir diese aus der Wertung nehmen.

 

Bei den Events darf nur beim 2. Event "Leobendorf TT" ein Zeitfahrad verwendet werden. Die anderen beiden mit Rennrad.

 

Bei der Siegerehrung am Ende der Saison wird es auch eine Verlosung geben, an der alle teilnehmen können, die alle 6 Segmente absolviert und an 2 der Events teilgenommen haben. Verlost werden  Sachpreise im Gesamtwert von rund 1000 €.

REGELN / WERTUNGSSYSTEM

GESAMTZEIT

Ziel des Cups ist es die geringste Gesamtzeit der aufsummierten Segmentzeiten (ohne Sprints) der drei Events zu erzielen, abzüglich der bei den "August-Segmenten" bzw. "Events-Sprints" erzielten Bonussekunden.

NICHTTEILNAHME / NICHT BEENDEN EINES EVENTS

Wenn an einem Event nicht teilgenommen werden kann bzw. ein Event nicht beendet wird, werden für den Cup-Teilnehmer die Segmentzeiten des schnellsten der nächsten (älteren) Altersklasse berücksichtigt, bei der eine Zeit erzielt wurde. Wenn keine Zeit einer nächsten Altersklasse vorhanden ist wird die langsamste Zeit gewertet und um 10 Sekunden (je Segment) erhöht.

 

Wenn aber an keinem der 3 Events teilgenommen wird, werden bei allen 3 Events die langsamsten Segmentzeiten + 10 Sekunden (je Segment) gewertet. 

SPRINTSEGMENTE BEI EVENTS

Bei den Sprintsegmenten innerhalb der Events gibt es Bonussekunden für die ersten drei. Ziellinie der Sprints sind in erster Linie die Ortsschilder der beschriebenen Segmente. Sprintsieger ist der-/diejenige der/die als erster die Ziellinie erreicht. Wenn sich die Teilnehmer nicht einigen können (bzw. nicht zu erkennen war) wer die ersten 3 des jeweiligen Sprints geworden sind, wird auf auf die Zeit eines Segments zurückgegriffen, dass so nah wie möglich an das Ortsschild gelegt und so kurz wie möglich (ca. 300 mm) erstellt wurde.

Mit dem Anfahren der Sprints darf ca. 1-2 km vor dem Ortsschild begonnen werden. Dies wird entsprechend während der Ausfahrt ausgerufen. Davor wird die Gruppe in Damen und Herren geteilt - nach dem Sprint wird zusammengewartet und in der Gruppe weitergefahren.

BONUSSEKUNDEN JE SEGMENTTYP

Für die ersten 40 der August-Segmente bzw. die ersten 3 der Event-Sprints, gibt es gestaffelt nach unten aufgeführten Tabellen Bonussekunden, abhängig vom Segmenttyp (bergig, flach, Sprint).

ALTERSKATEGORIEN / ALTER FÜR ALTERSFAKTOR

Es gibt 5 Alterskategorien (siehe Tabelle) jeweils für Männer und Frauen. Entscheidend für die Zuordnung ist nur der Jahrgang unabhängig vom konkreten Datum. Also z. B. bei einem Jahrgang von 1955 ergibt sich die Zuordnung mit 2021-1956 = 65, also Kategorie 65-74.

Nach dem gleichen Prinzip wird das Alter für die Bestimmung des Altersfaktors bestimmt.

ALTERSKATEGORIE-FAKTOREN

Es gibt zusätzlich Altersfaktoren (siehe Tabelle), die die erzielten Bonussekunden in einem Segment abhängig von der Alterskategorie und dem Alter erhöhen. Diese werden abhängig von der Teilnehmerzahl je Segment mit dem Faktor "Teilnehmerzahl je Segment / 25" abgemindert, wenn weniger als 25 Teilnehmer das Segment gefahren sind.

 

Die Faktoren werden evtl. vor dem Start am 01. August noch  etwas geändert/optimiert.

 

ZUSAMMENFASSUNG

Klingt alles kompliziert, ist es vielleicht auch, aber wir wollen versuchen eine ausgeglichene Wertung für alle zu schaffen. 

Natürlich gibt es hier keine 100% faire Wertung und es wir hier immer Diskussionen geben. Wer dabei sein will sollte die vorgegebenen Regeln einfach akzeptieren. Wer mit dem System für die Gesamtwertung mit Bonussekunden, Altersfaktoren, etc. nichts anfangen kann, kann sich ja trotzdem auf die Wertung seiner Alterskategorie konzentrieren.

Wichtig beim Ausfüllen der Anmeldung:

FRAGEN

Wenn ihr Fragen habt stellt ihr diese am besten im STRAVA-Club im entsprechenden Beitrag als Kommentar oder unter info@rsv-freilassing.de

Wichtige Hinweise

Wenn ihr die Segmente fahrt ist das als Trainingsfahrt zu sehen. Die STVO ist strikt einzuhalten. Strecken sind natürlich nicht gesperrt. Eure und die Sicherheit der anderen Verkehrsteilnehmer haben absoluten Vorrang gegenüber einer guten Zeit auf einem Segment. Der Verein übernimmt keine Haftung bei Schäden/Unfällen die beim Fahren der Segmente entstehen.